OÖVV unterstützt Sport-Events am Traunsee - Blog - Regional-Magazin

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

OÖVV unterstützt Sport-Events am Traunsee

Herausgegeben von in Sport ·
Verstärkerzüge und Freifahrten für Sportlerinnen und Sportler für eine klimaschonende Anreise
 
Laufen und Radfahren halten nicht nur uns Menschen, sondern auch das Klima gesund. Für eine Steigerung der klimaschonenden Mobilität im Freizeitverkehr unterstützt der OÖ Verkehrsverbund vier Sportevents im Sommer 2022 in der Region Traunsee mit Sonderzügen und Freifahrten für die Sportlerinnen und Sportler.
 
Der Traunsee ist der zweitgrößte österreichische Alpensee und zugleich tiefster See Österreichs. In diesem Jahr finden im Juni und Juli vier Sportevents in der Region rund um den Traunsee statt, die der OÖ Verkehrsverbund im Rahmen von Kooperationen unterstützt. Um die klimaschonende Mobilität im Freizeitverkehr zu steigern und für noch mehr Genuss des Eventerlebnisses ohne Stau und Parkplatzsuche können die Sportlerinnen und Sportler regional eingegrenzt kostenlos und entspannt mit den Öffis zu den Veranstaltungen an- und abreisen. Zusätzliche Verstärkerfahrten gewährleisten genügend Sitzplätze für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sowie für die Besucherinnen und Besucher.
 
Traunsee Halbmarathon in Gmunden am 18. Juni 2022
Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Traunsee Halbmarathons starten je nach Distanz in Gmunden, Altmünster oder Ebensee. Der OÖ Verkehrsverbund stellt Sonderzüge und Verstärkungsmaßnahmen bei Regelzügen auf der Salzkammergutbahn zwischen Gmunden Bahnhof und Ebensee Bahnhof zur Verfügung. Die Läuferinnen und Läufer fahren unter Vorweis ihrer Startnummer am Samstag, 18. Juni 2022 in allen Zügen der Traunseetram zwischen dem Bahnhof in Gmunden und der Haltestelle Gmunden Engelhof sowie in allen Zügen der Salzkammergutbahn zwischen Gmunden und Ebensee kostenlos. Die Startnummer gilt als Fahrkarte. Weitere Informationen auf https://www.traunsee-halbmarathon.at/transport/
 
Toscana Lauf in Gmunden am 26. Juni 2022
Der Start und das Ziel des Toscana Laufs ist der Rathausplatz in Gmunden. Die Läuferinnen und Läufer fahren am Sonntag, 26. Juni 2022 unter Vorweis ihrer Startnummer kostenlos auf der gesamten Strecke der Traunseetram und können somit entspannt zum Rathausplatz in Gmunden an- und wieder abreisen. Weitere Informationen auf https://www.toscanalauf-gmunden.at/parken-und-anreise/
 
Traunsee Bergmarathon in Gmunden am 2. Juli 2022
Der Traunsee Bergmarathon führt in rund 63 Kilometern und 4500 Höhenmetern einmal um den Traunsee. Am Samstag, 2. Juli 2022 können alle Läuferinnen und Läufer mit den Öffis zum Start- bzw. Zielpunkt am Rathausplatz in Gmunden und nach Ebensee anreisen und nach dem Bewerb auch wieder retour fahren. Im Shuttle-Service inkludiert ist die Traunseetram zwischen dem Bahnhof und dem Rathausplatz in Gmunden und die Bahnverbindung zwischen Gmunden Bahnhof und Ebensee Landungsplatz. Die Startnummer gilt als Fahrkarte. Weitere Informationen auf https://traunsee-bergmarathon.com/shuttle-service/
 
Salzkammergut Trophy in Bad Goisern/Obertraun am 16. Juli 2022
Die Salzkammergut Trophy feiert heuer ihr 25jähriges Jubiläum und gilt als der härteste Mountainbike-Marathon Österreichs mit 7.059 Höhenmetern auf 213 Kilometern. Der Startpunkt ist in Bad Goisern, die Bahnhöfe in Bad Goisern, Bad Ischl und Obertraun liegen jeweils nur 350 bis 500 Meter vom Start entfernt. Der OÖVV unterstützt das legendäre Sportevent mit Verstärkerzügen auf der Salzkammergutbahn zwischen Bad Goisern und Obertraun sowie der kostenlosen Beförderung der Mountainbikerinnen und Mountainbiker inklusive ihren Fahrrädern am Samstag, 16. Juli 2022 zwischen Attnang-Puchheim und Stainach Irdning. Die Freifahrt gilt sogar in einem Zubringer-Zug von Linz am Morgen des Events für die Trophy-Teilnehmerinnen und -Teilnehmer aus der Landeshauptstadt. Die Startnummer gilt als Fahrkarte. Weitere Informationen auf https://www.salzkammergut-trophy.at/
 
„Bewegungsaktive Mobilität wie Gehen und Radfahren ist ökologisch und fördert die Gesundheit. Um auch die Anreise selbst, nachhaltig und umweltschonend zurücklegen zu können, haben wir ein passendes Mobilitätsangebot gestaltet, das sowohl Zuschauer als auch Sportler sicher und mobil ans Ziel bringt“, so Landesrat für Infrastruktur Günther Steinkellner.
 
„Es ist uns sehr wichtig, dass wir laufend mehr Menschen davon überzeugen, nicht nur am Weg in die Arbeit, zur Schule oder Uni mit den öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs zu sein, sondern auch in ihrer Freizeit immer öfter auf klimaschonende Mobilität mit den Öffis setzen. Vor allem die Region Salzkammergut leidet in den Sommermonaten unter den vielen Menschen, die großteils mit ihren Autos anreisen. Deshalb sind uns vor allem in dieser Regionen Kooperationen wichtig, um den klimaschonenden Freizeitverkehr zu stärken und die Tourismusregion Salzkammergut verkehrlich zu entlasten“, sagt Herbert Kubasta, Geschäftsführer der OÖ Verkehrsverbund Gesellschaft.
 
Ticketkauf und Fahrplanauskunft mit der OÖVV INFO App
Mit der kostenlosen OÖVV INFO App finden sowohl Teilnehmerinnen und Teilnehmer als auch Besucherinnen und Besucher immer den besten und schnellsten Weg und haben ihre aktuellen Fahrpläne als Echtzeit-Informationen am Handy. Außerdem können sie direkt in der App das Öffi-Ticket kaufen und sparen sich dadurch den Gang zum Ticketschalter.
 
Freizeit-Ticket OÖ: Das optimale Ticket für Besucherinnen und Besucher
Ein gelungener Sportevent braucht nicht nur motivierte Sportlerinnen und Sportler, sondern auch ein begeistertes Publikum! Mit dem Freizeit-Ticket OÖ fahren bis zu 2 Erwachsene und 4 Kinder unter 15 Jahren um 24,90 Euro mit allen Öffis einen ganzen Tag lang durch ganz OÖ! Weitere Infos auf https://www.ooevv.at/?seite=ooevv-app-neu&sprache=DE
 
Foto: © ÖBB/Kriechbaum



Copyright 2015. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü